Logo Naturkonkret
Zurück
Naturkonkret Vitellone-Tafelspitz
Naturkonkret Vitellone-Tafelspitz Naturkonkret Vitellone-Tafelspitz Naturkonkret Vitellone-Tafelspitz

    Vitellone-Tafelspitz

    Vitellone

    7.80 CHF/ 100g
    CHF 62.40 (800 g) product.packingunit: Stk , product.packingunittext: Stück , product.priceunit: 100g , product.priceunittext: 100g , product.getWeightTotal: 800 db.ado.gew_einh:3

Vitellone-Tafelspitz
Ein saftiges, zartes und wohlschmeckendes Stück. Tafelspitz ist unglaublich zart mit einer schönen und gleichmässigen Fettabdeckung. Der Tafelspitz ist ein auserlesenes Stück Fleisch aus dem Schenkel des Kalbs. Leicht und ideal für ein Schmorbraten oder zum Sieden.

Zubereitung
Aufgetaut kurz abspülen und leicht abtrocknen. Für einen richtiger Tafelspitz nach Wiener Art braucht man 1-2 Markknochen, Karotten, Lauch, Zwiebeln und Lorbeerblätter. Salz und Pfeffer. Das Ganze mit dem Tafelspitz und circa 3 Liter Wasser in einem Topf langsam bis zu 3 Stunden sieden lassen. Den Schaum immer wieder mit einem Esslöffel abschöpfen. Mit Wurzelgemüse und ein wenig Bouillon servieren. Das Fleisch quer zu den Fleischfasern schneiden. Nicht wienerisch aber auch fein; eine Remoulade Sauce zum Tafelspitz aus Ei, Essig, Senf und Öl. Den gesiedeten Tafelspitz können Sie auch fein hacken und für eine Ravioli Fühlung oder hausgemachte Polpettine (Fleischchügeli) verwenden. Den geschmorrten Tafelspitz und mit Spinatspätzli kombinieren. Oder zerkleinern und mit hausgemachten Kartoffelstock decken und im Ofen gratinieren.

Zutaten
Fleisch von Grauvieh-Kälbern

Allergene
Keine

Herkunft
Das Grauvieh stammt aus dem Tessin. Unsere Tiere werden ausschliesslich mit Gras, Heu und Muttermilch gefüttert.